Logo Oberbergs-Zwerge
GrafikbausteinGrafikbausteinGrafikbaustein
Grafikbaustein
PEKiPZwergensprache ButtonFlinke Flöhe ButtonÜber Mich ButtonGrafikbaustein

Kontakt

 

Silvia Eckl
Tel.: 02261/805998

info@oberbergs-zwerge.de

PEKiP Bild

Schon von Geburt
an ist ein Baby aktiv

  • Es lauscht, wenn wir sprechen.
  • Es schaut interessiert, wenn wir ihm etwas zeigen.
  • Es bewegt sich, wenn wir uns mit ihm beschäftigen.
  • Es strahlt uns an, wenn wir uns freuen.
  • Es fühlt sich wohl, wenn wir es streicheln.

Wir wollen dem Baby Zeit geben,

  • seine Bedürfnisse zu äußern
  • sich selbstständig zu bewegen
  • sich und andere Babys zu beobachten
  • sich ohne Kleidung und Windel wohl zu fühlen Kontakt zu anderen Babys und Erwachsenen aufzunehmen

PEKiP Bild

Wir wollen uns Zeit nehmen

  • die Bedürfnisse des Kindes wahrzunehmen
  • das Baby zu Bewegungen ermuntern
  • das Baby zu beobachten
  • mit dem Baby zu spielen
  • das Baby zu streicheln
  • das Baby in seinen Eigenschaften zu akzeptieren
  • die natürliche Entwicklung zu unterstützen
  • uns miteinander zu freuen

 

PEKiP Buttons Informationen zu PEKiP Termine / Anmeldung PEKiP PEKiP Standards Kursorte PEKiP

PEKiP® – Standards

Eine PEKiP-Gruppe besteht aus 6-8 Erwachsenen und deren möglichst gleichaltrigen Babys.

Sie beginnt ab der 4.-6. Lebenswoche der Babys, auch ein Start mit älteren Babys ist denkbar.

Die Entwicklungsbegleitung erstreckt sich über das 1. Lebensjahr.

Die Treffen finden einmal in der Woche für 90 Minuten vor- oder nachmittags statt, wobei das An- und Ausziehen der Babys Teil des Gruppentreffens ist.

Die Babys sind während der Spielzeit nackt.

Die Gruppenarbeit wird in einem genügend großen, warmen, sauberen Raum durchgeführt.

Die PEKiP-Anregungen stehen im Mittelpunkt der Gruppenarbeit. Sie ermöglichen eine entwicklungsadäquate Begleitung der Kinder und handlungsorientierte und situationsbezogene Bildungsarbeit mit den Erwachsenen.

Als Demonstrationsmittel wird eine Puppe eingesetzt.

PEKiP-Gruppen können mit weiteren Formen der Elternarbeit ergänzt werden.

Eine PEKiP-Gruppe wird von einer PEKiP-GruppenleiterIn mit PEKiP-Zertifikat durchgeführt.

 

 

 

Valid XHTML 1.0 TransitionalDie Homepage erfüllt die Richtlinien des World Wide Web Consortiums (W3C)

Links | Kontakt | Impressum